white orchid
Gratis bloggen bei
myblog.de

Ach du heilige Sch*****

Es steht schlimmer um mich, was das Studium betrifft, als ich vermutet habe. Mir hat das heute Abend den Rest gegeben. Ihr glaubt nicht wie besch**** die Lage gerade aussieht. Es ist verdammtnochmal alles so sch**** da es hier ja um meine Zukunft geht. Dieses Semester ist für mich derart wichtig, aber wie es aussieht, werd ich wohl um ein Kolloquium nicht herumkommen. MINDESTENS eines wird es sicher werden - ausser es geschieht ein Wunder. Und da Wunder recht selten sind, spekuliere ich ganz stark auf die Kolloquien.

Hätte da einmal eine Semesterstoffprüfung von der ich schon weiss, dass ich sie nicht schaffen werde. Dazu ist die Zeit zu knapp, da ich ja nebenher auch noch 2 Fächer habe, die positiv abgeschlossen werden müssen - und das alles innerhalb von zweieinhalb Wochen, neben Job und Kind.

Ich müsste eine Maschine sein und 24 Stunden am Tag volle Leistung bringen um das zu schaffen. Ich weiss momentan nicht weiter. Bin total schockiert, dass es so weit kommen musste.

Und jetzt frage ich mich, ob ich nicht selbst schuld daran bin? Habe ich nicht mein bestes gegeben? Oder hätte ich mich viel mehr um Kinderbetreung und dergleichen bemühen müssen? Hab ich da was falsch gemacht?

Es nagt irgendwie. Es zermürbt mich. Es stresst mich. Es macht mich fix und alle. Ich bin derart ehrgeizig, dass ich dieses Feeling kaum ertragen kann. Und diese Ungewissheit wie es jetzt weitergehen soll. Aber es nützt ja alles nix.Mehr als lernen kann ich nicht. Bin ja eben nur ein Mensch und halt keine Maschine.

KEine Ahnung wie das jetzt enden wird. Keine Ahnung wie es weitergehen soll.... ich weiss es nicht.

Trotzdem euch allen eine Gute N8!
9.1.07 23:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen